Bündniss90/Die Grünen laden Katze zur Mitgliederversammlung ein

Katze Polly
 

Dass die Grünen sich für den Tierschutz einsetzen ist bekannt. Gehen sie jetzt noch einen Schritt weiter?  In Reichenbach lebt Katze Polly. Katze Polly, politisch sehr interessiert stellte am 13.10.2018 einen Mitgliedsantrag.  Dieser wurde dann an den Kreisverband Vogtland geschickt.

Am 12.12.2018 wurde Katze Polly dann zur Mitgliederversammlung am 10.01.2019 in das Mehrgenerationenhaus  nach Plauen eingeladen. Leider hatte Katze Polly an diesem Tag schon ihre Selbsthilfegruppe „Tom und Jerry“ eingeladen. Diese Selbsthilfegruppe setzt sich für das friedliche Zusammenleben von Katz und Maus ein.

Liebe Grünen, weiter so. Bunt und offen für Alle. Auch schön, das ihr euren Interessenten bei eurem Antrag die Auswahl „Frau“, „Herr“ und „k.A.“  anbietet. Doch wie passt dann die Anrede „Liebe Freundinnen und Freunde“? Habt ihr hier nicht vergessen, auch die mit Geschlecht „k.A.“ anzusprechen?

Für alle normal denkenden Menschen:
Kann man eine solche Partei bei klarem Menschenverstand wählen? Oder werden hier die Mitgliederzahlen einfach nur nach oben getrieben? Wir wissen es nicht und hoffen auf eine Stellungnahme des Kreisverbandes bzw. eines Verantwortlichen in Land oder Bund. Natürlich werden wir auch diese veröffentlichen. Wir wollen doch keine Zensur betreiben.

Für alle die Katze Polly gern persönlich kontaktieren wollen, hier ihre E-Mailadresse:
katze.polly@gmx.de oder findet und liked sie auf Facebook: https://www.facebook.com/pg/gruene.katze.polly

Aufnahmeantrag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.