LinXXnet – Schüsse auf Linkenbüro = “Nazis”?

 

Linxxnet – Schüsse auf Linkenbüro

Am 31.03.17, 03:00 Uhr nachts wurde auf das Büro von LinXXnet geschossen.
 LinXXnet ist laut eigener Angabe ein Verbund offener Abgeordnetenbüros der Partei “Die Linke”, Linksradikalen und ehemaliger Hausbesetzer, laut eigener Aussage auf der Webseite:
“Das linXXnet ist die Fortsetzung einer Reihe von Leipziger linken Projekten aus den 90er Jahren. Zivilgesellschaftliche und Radikale Linke, ehemalige HausbesetzerInnen, JungdemokratInnen; Menschen eben, die ihre politische Prägung in den 90ern erfahren hatten, gründeten 1997 das bis zur linXXnet-Eröffnung im Jahr 2000 bestehende Infobüro in der Leipziger Kurt-Eisner-Straße.”*

Nachdem u.a. Jule Nagel, auf Twitter dies berichtete, konnten linke Unterstützer nicht anders und mussten sofort Rechtsradikale hinter diesem Anschlag vermuten. So schrieb Jürgen Kasek, auf Twitter:
linxxnet

E. Böhm ist Mitglied der NPD und im Stadtrat von Leipzig. Was genau hinter der Anfrage steht, konnten wir nicht ermitteln. Aber auch Jule Nagel selbst erklärte:
„Mit ziemlicher Sicherheit gehören die Übergriffe auf das linXXnet zur Strategie der Einschüchterung durch extreme Rechte. Vor allem das linksalternative Viertel Connewitz dient ihnen schon länger als Feindbild, an dem sie sich abarbeiten wollen. Allerdings werden wir uns nicht einschüchtern lassen!”**

Somit stand fest, es mussten Rechtsradikale gewesen sein. Doch wie TAG24*** berichtete, scheint die voreilige Vermutung nur eine postfaktische Vermutung sein. Gegen Abend stürmte das SEK eine Bar im Leipziger Zentrum. Diese soll im Zusammenhang mit den Schüssen auf das Büro stehen.
Und jetzt das Interessante:
Die Bar “West Side Lounge” an der Nürnberger Straße ist eine bei Albanern und Kosovaren beliebten Shisha-Bar.

An diesem Beispiel können wir gut erkennen, für Linke und linke Grüne stehen Täter sofort fest. Vorverurteilungen werden uns immer vorgeworfen, wenn es um Ausländerkriminalität geht, doch hier zeigt sich, wer voreingenommen, mit Naziphobie durch die Welt läuft.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

*http://www.linke-bueros.de/text.php?textID=2891&naviID=344&openCont=
**http://www.jule-nagel.org/index.php/2017/03/neue-qualitaet-schuesse-auf-linxxnet-in-leipzig-connewitz/#more-18508
***https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-schuesse-auf-linke-sonnewitz-spezialeinsatzkommando-stuermt-bar-im-zentrum-232292

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.