Petra Hinz – Juristin auf dem ersten Blick

 
Einzelfall Hinz?

Petra Hinz (SPD), nach eigenen Angaben Juristin, legt ihr Mandat als MdB (Mitglied des Bundestages) nieder. Sie blickt auf 16 Jahre im Rat der Stadt Essen und 11 Jahre Bundestag zurück. Wie bereits durch die Medien bekannt, hatte sie ihre juristische Ausbildung frei erfunden und somit ihre Wähler erbarmungslos betrogen. Sie lebte 27 Jahre auf Kosten der Steuerzahler und das nicht schlecht.
Was wird mit ihr nun geschehen? Nichts. Sie bekommt, trotz bekannt werden ihrer Lüge, weiter ihr Bezüge bis einschließlich August 2016.
Hier zeigen sich,  folgende Fragen für den kleinen, hart arbeitenden Bürger:
– Warum ist das niemanden aufgefallen? Oder wussten es doch einige Parteigenossen und schwiegen?
– Wie kann es sein, dass eine Person sich ein Mandat erschwindelt und keine Schadensersatzklage bekommt? Warum muss sie nichts zurückzahlen, ja sie bekommt noch bis einschließlich August Bezüge?
Ja, sie hat es sich erschwindelt, sicher haben viele Wähler ihr Kreuz bei ihr gemacht, da sie scheinbar gut ausgebildet ist.

Immer wieder Hinz

Doch diese Verfehlungen sind nicht die Einzigen. So wurde im März 2009 bekannt, dass gegen sie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, wegen Verdacht auf Steuerhinterziehung. Sie hatte seit 2003 keine ordentliche Steuererklärung mehr abgegeben. Mitte 2009 wurde das Verfahren gegen Zahlung eines Geldbetrages eingestellt. Was passiert dem kleinen Mann? Schafft der kleine Mann es überhaupt, solange sich davor zu drücken? Ich denke nicht.

Das ist unsere politische „Elite“, die uns „Pack“, „Schandfleck“ und noch schlimmer beschimpfen kann. Sie betrügen, sie stehlen das Geld des Volkes und tauchen dann, mit vollem Konto einfach unter, ohne Konsequenzen. Wenn wir kleinen Leute einen Strafzettel über 15 € wegen Falschparken nicht zahlen, wird mit allen Mitteln diese Strafe eingetrieben.

Ist Genossin Hinz ein Einzelfall?
NEIN!

Hier weitere Beispiele:

Volker Beck (Bündnis90/Die Grünen)
– Abitur, keine abgeschlossene Ausbildung
– Crystal-Meth-Fund bei ihm, Geldstrafe von 7.000 Euro, gilt NICHT als vorbestraft
– ist weiter bei den Grünen politisch aktiv als Sprecher für Religion, Asyl und Migration

Joschka Fischer (Bündnis90/Die Grünen)
– verließ die 10. Klasse ohne Abschluss, versuchte sich in einer Lehre als Fotograf, abgebrochen
– Ex-Mitglied der militanten, linksradikalen Gruppe „Revolutionärer Kampf“, beteiligte sich gewalttätig an Straßenkämpfen mit der Polizei und demonstrierte für die Terror-Gruppe RAF
– arbeitet jetzt bei der deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen (UN)

Daniela Wagner (Bündnis90/Die Grünen)
– Abitur, verschiedene Studiengänge, ohne Abschluss
– Vorsitzende der hessischen Grünen, saß im Bundestag

Claudia Roth (Bündnis90/Die Grünen)
– Abitur, kein Berufs- bzw. Studienabschluss
– Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages

Katrin Göring-Eckardt (Bündnis90/Die Grünen)
Abitur, kein Berufs- bzw. Studienabschluss
– Bundestagsabgeordnete

Die Liste kann beliebig erweitert werden. Auffällig viele linke Politiker, die uns ein buntes MultiKulti-Deutschland als das Beste für uns verkaufen wollen.

Zum Abschluss folgender Gedanke:
Sachsen, der Schandfleck voller “Pack” kritisiert am stärksten die Asylpolitik.
Jetzt haben wir erfahren, dass Sachsen bei der letzten Bildungsstudie auf Platz 1 liegt.

Politiker OHNE Abschluss verkaufen uns, dass die Asylpolitik bereichert.

Ob es doch einen Zusammenhang zwischen Intelligenz und dem Umgang mit der Flüchtlingskrise gibt?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.