Ronny Kienert – (ehemals SPD) zu Gast im Vereinsheim

Ronny Kienert
 

Am 19.01.2018 besuchte Ronny Kienert den Verein “Heimattreue Niederdorf e.V.”. Er war Direktkandidat der SPD im Chemnitzer Umland – Erzgebirgskreis II. Zum 1. Januar verließ er die Partei und beendete seine Arbeit in der Kreistagsfraktion des Erzgebirgskreises. Außerdem legte er den Vorsitz des Ortsvereins Zschopau/Gornau/Amtsberg nieder. Derzeit sitzt er als fraktionsloser Kreisrat noch im Kreistag des Erzgebirgskreis.

Vor rund 20 Mitglieder des Vereines erläuterte er, dass er noch immer hinter den Zielen der Partei stehe, doch sei die Entscheidung am Wahlabend in die Opposition zu gehen falsch gewesen. Somit hatte für ihn die Parteispitze deutlich gemacht, die Ziele und Inhalte, für die er im Wahlkampf seine ganze Kraft einsetzte nicht umsetzen zu wollen. Außerdem vermisst er das angehen wirklich wichtiger Themen im Kreisverband. Derzeit sei es intern wichtiger unwichtige Themen zu diskutieren, statt auf die wirklichen Bedürfnisse der Leute einzugehen.


Über GroKo und Minderheitsregierung

Bundespolitisch sieht er eine GroKo eher kritisch, für Deutschland könnte er sich eine Minderheitenregierung gut vorstellen. Denn hier kann sich keine an der Regierung beteiligte Partei hinter einem Koalitionsvertrag verstecken. Dann muss jede Partei mit anderen Parteien reden und Mehrheiten bilden, um Ziele umzusetzen.

Auf die Frage, ob er Probleme oder Kritik auf seinen ersten Besuch bei uns bekam, sagte er, einzig die Linken hätten ihn kritisiert. Namen nannte er, auch auf Nachfrage dabei jedoch nicht.

Seine weitere politische Karriere ließ er offen. Mit ihm verlor die SPD Sachsen ein Mitglied das noch viel hätte in der Partei bewirken können. Wir als Verein hoffen, dass er der Politik treu bleibt, denn unser Land braucht mehr Politiker wie ihn.

Wir danken Ronny Kienert für seinen zweiten Besuch bei uns und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.