Wanderwitz – Nebenbeistadtrat in Hohenstein-Ernstthal?

Wanderwitz
 

Marco Wanderwitz (CDU) ist Abgeordneter im Bundestag und gleichzeitig Stadtrat in Hohenstein-Ernstthal. Wie die „Freie Presse“* heute schreibt, fehlt er auf Grund seiner Tätigkeit in Berlin mit am häufigsten zu den Stadtratssitzungen.  Als Grund gibt er an, dass die Stadtratssitzungen oft mit den Sitzungswochen in Berlin nicht vereinbar sind. Wir haben es nachgeprüft und so kommen auf 20 Stadtratssitzungen in 2016 und 2017 genau 7 Sitzungswochen im Bundestag.  Laut Artikel war Herr Wanderwitz an nur 9 von 21 Sitzungen des Stadtrates anwesend.  Doch wie kann ein Stadtrat, der politisch so eingespannt ist, überhaupt die Entwicklung einer Stadt gestalten? Rechtlich gibt es keine Probleme. Doch wäre es nicht moralisch  besser, diesen Platz frei zu machen?

Wir sind sicher, es gibt sie noch, die Politiker die gestalten und verändern wollen. Und dann gibt es Politiker wie Wanderwitz, die scheinbar nur wegen Macht und Posten in die Politik gehen. Vielleicht denken die Bürger der Stadt zur nächsten Kommunalwahl einmal nach, wen sie sich da in die Stadträte holen.

Marco Wanderwitz, Mitglied der CDU und Bundestagsabgeordneter, trat bereits bei einem unserer Lichtelläufe in Niederdorf auf.

Foto: Marco Wanderwitz als Redner auf einer “asylkritischen” Demo der “Heimattreue Niederdorf e.V.”

*https://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Stadtrat-Heidolf-und-Wanderwitz-fehlen-am-haeufigsten-artikel10092487.php

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.