Angela (Muddi) Merkel in Annaberg “begrüßt”

Merkel
 

Wahlkampfauftakt der CDU Sachsen mit Merkel ging in die Hose

Lange war es bekannt: Angie Merkel kommt nach Annaberg-Buchholz, eine beschauliche Stadt im rebellischen Erzgebirge. Eingeladen zur Open-Air-Veranstaltung hatte Marco Wanderwitz, Bundestagsabgeordneter der CDU Sachsen.

Im Vorfeld wurden bereits Fahrgemeinschaften gebildet, wollten wir doch alle unsere Kanzlerin gebührend begrüßen. Erst sprach Herr Wanderwitz, dann Herr Tillich, bis dann die Kanzlerin auf der Bühne ihre Rede hielt, oder besser, versuchte zu halten. Schon beim Einmarsch der “Gladiatoren” wurden sie heftig mit baugleichen Musikinstrumenten begrüßt, bekannt bei Schiedsrichtern, genannt Trillerpfeife. Wer kein Instrument konnte, stimmte mit dem Bürgerchor ein.
Fröhliche Lieder wie “Hau ab” oder “Volksverräter” wurden gesungen, begleitet von den vielen Instrumentenpfeifen.

Wir schätzen ca. 60% der Anwesenden waren gegen Merkel und ihre Politik. 20% gehörten der CDU-Klatscherfraktion an, der Rest war Polizei und Zivilbeamte. Angereist waren die Bürger aus dem ganzen Erzgebirge, Dresden, Chemnitz, einfach aus ganz Sachsen.
Laut Systemmedien waren es nur wenige maximal 100, aber das kennen wir schon. Zählen war noch nie die Stärke der GEZ-finanzierten Sender.
Schaut wie es wirklich war, unkommentiert!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.