Chemnitz: Merkel treten Sie zurück!

Chemnitz

Bürgerbewegungen demonstrieren in Chemnitz

Motto in Chemnitz: Es reicht Merkel, treten sie zurück! JETZT!

Sexuellen Übergriffe, Terror in Europa und Deutschland und ausbleibender Konsequenzen für die Täter und Mittäter sowie einer Starre vor Bequemlichkeit und Unfähigkeit seitens unserer Regierenden, hatten die „Freien Patrioten Sachsen“, „Flöha sagt nein zum Heim“ und „Protest Lichtenau“, sich kurzfristig entschlossen, am Montag, den 25.07.2016, gegen 19:00 Uhr in Chemnitz auf dem Markt vorm Rathaus FRIEDLICH dagegen zu protestieren und zu demonstrieren. Auslöser zu dieser sehr kurzfristig anberaumten Protestaktion waren die Vorkommnisse der letzten Tage in Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach.
Dabei wurden alle Bürgerbewegungen in Nah und Fern aufgerufen mit einer Delegation teilzunehmen. Wir als „Heimattreue Niederdorf“ waren mit einer Abordnung von 12 Mitgliedern natürlich auch vertreten. Neben den o.g. Bürgerbewegungen waren auch u.a. „Heimat Tradition Chemnitz“, „Auftrag Heimat Hohenstein/.E“ und „Pegida Chemnitz Westsachsen“ vertreten. Außerdem konnten Patrioten aus Einsiedel und Jahnsdorf begrüßt werden.
Ca. 200 Patrioten versammelten sich dann 19:00 Uhr und lauschten den Reden von Dirk Weisse aus Lichtenau und unseren Thomas W. aus N.

Die o.g. Bürgerbewegungen zeigten Einigkeit und Zusammenhalt, sie waren sich einig, dass die derzeitige angespannte Situation mit Gewalt und Terror, ausgehend von islamistischen Tätern auf das Konto unserer derzeitigen Regierung geht.

Ohne diese Willkommenskultur von Frau Merkel und ihrem „treuen“ Regierungsgefolge, sowie den systemtreuen Medien wie Ard, ZDF, aber auch Tagesspiegel, Freie Presse oder Spiegel hätten wir sicher auch kleinere Probleme, doch die geballte Masse derzeit wäre vermeidbar gewesen.

Die Trauerdeko mussten noch entfernt werden – Dank dem Ordnungsamt der Stadt Chemnitz, die kein Mitgefühl für die Opfer der Terrorakte der letzten Tage zeigen wollte. Die Blumen, Kerzen und Bilderrahmen wurden dann durch „Protest Lichtenau“ gebührend am Park der Opfer des Faschismus wieder aufgebaut.

 

no images were found

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.