Familiendemo – für unsere Kinder

Familiendemo
 

Familiendemo für unsere Kinder

 

Am Freitag, den 17.06.2016 gegen 18:00 Uhr konnten wir ca. 80 Erwachsene und ca. 15 Kinder zu unserer regulären Freitagsdemo begrüßen, diese Woche stand ganz unter dem Motto “Familiendemo – für eine sorgenfreie Zukunft unserer Kinder”.

13459667_1102567739802005_935075470_n
Nach einer kurzen Eröffnungsrede von Thomas Witte konnten wir unserem Gastredner Arthur Österle lauschen. Er sprach unter anderem über Russland und Frankreich.
Während den Reden konnten die Kinder Kinder sein und sich auf der extra organisierten Hüpfburg vergnügen. Für das leibliche Wohl sorgten Mitglieder des Vereines mit selbstgemachten “Langos” und Kartoffelsalat, Steak und Bratwurst von der “Neuwürschnitzer Wurstwaren”, sowie dem Ausschank von Softgetränken. Die Brötchen, wohl die Besten der Stadt kamen von Bäckerei und Konditorei Hempel aus Stollberg.

Auf unsere Familiendemo “verirrten” sich auch zwei Bewohner des Heimes im ehemaligen Landratsamtes.
Im Gegensatz zu den ganzen Vorurteilen, wir seien Rassisten und Nazis, wurden sie weder beschimpft noch verjagt oder geschlagen. Im Gegenteil, wir kamen mit ihnen ins Gespräch, sie erzählten über ihre Flucht und einiges über das Leben im Heim. So wurde uns erzählt, es gebe Deutschkurse, aber eben nur für Kinder.
Laut Helferkreis bietet jedoch der Helferkreis selbst auch Sprachkurse an. Welche Version nun richtig ist, können wir nicht beurteilen.


Rundum eine gelungene Veranstaltung. Wir sehen uns wieder am 01. Juli. Dabei möchten wir darauf hinweisen, dass wir am 02. Juli am Fussballturnier des FSV Niederdorf teilnehmen werden.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.