Gegendemo zur “Stunde der Patrioten” am 23.01.2016 in Stollberg

 

Am 23.01.2016 wird es auf dem Postplatz eine Gegendemo geben.
Selbst unser Bundestagsabgeordneter Marco Wanderwitz lässt es sich nicht nehmen,
gemeinsam mit Linke (Klaus Tischendorf) und Grüne (Jürgen Kasek) dort aufzutreten.
Man sollte bedenken, die CDU schiebt die Schuld der Probleme auf den Bundesrat, da dort Rot-Grün die Mehrheit hält und wichtige Gesetze blockiert.
Erst am Samstag konnten einige Patrioten Herrn Wanderwitz besuchen. Dort bekräftigte er, dass es sehr zäh und schwierig, ja fast unmöglich ist, Gesetzvorlagen im Bereich Asyl derzeit umzusetzen.
Das zeigt, wie die Bundespolitik funktioniert.
Desweiteren wird ein unbekannter Künstler namens „Jante“ dort auftreten. Wie schon in Dresden wird hier mit „Kultur“ und „Party“ von den eigentlichen Problemen der derzeitigen Asylpolitik abgelenkt. Fast schon ein Hohn, für die Frauen, welche in der Silvesternacht sexuell missbraucht wurden.
Unsere Veranstaltung im letzten November hat gezeigt, die Bürger Deutschlands lassen sich nicht für dumm verkaufen. So kamen 6.000 Bürger auch ohne „Kulturprogramm“.
Zeig auch du, dass die Probleme der Bundesregierung sich nicht „weg singen“ lassen.
Zeig Gesicht! Zeige Mut zur Wahrheit

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.